Decen Fleischzartmacher



Der Decen Fleischzartmacher macht seinem Namen alle Ehre.

Hab ich in den letzten Jahren immer mit dem Fleischklopfer hantiert, habe ich in den vergangenen Tagen den Fleischstecher benutzt.
Da erste Mal mussten Schnitzel daran glauben und das zweite Mal Kammkotletts.
Die Bedienung ist denkbar einfach.
Die Schutzhülle abziehen, vor der ersten Nutzung reinigen, auf das Fleisch aufsetzen und runterdrücken.
Das ist Kinderleicht, man sollte aber darauf achten, die Spitzen nicht zu berühren, denn die sind sehr scharf.
Nach dem stechen sieht man kaum etwas davon im Fleisch, im Gegensatz zum Klopfer, wo das Fleisch einem hinterher schon mal leid tun konnte ein zweites Mal gestorben zu sein.
Beide Male war das Fleisch sehr zart und ohne das Fleischteile durch den Klopfer irgendwo in der Küche landeten.

 

(Visited 2 times, 1 visits today)